Es ist vollbracht

8 Monate Arbeit im Labor, 4 Wochen intensives Schreiben und Formulierungen aus dem Hirn wringen, eine Woche lang jeden Tag bis zum Morgengrauen getippt: Meine Diplomarbeit ist fertig.

Letzte Nacht hab ich komplett durchgearbeitet, doch dann konnte ich das Werk heute vormittag ausdrucken und binden lassen. Dann je ein Exemplar zum Erst- und Zweitgutachter und zum Vorsitzenden des Prüfungsausschusses gebracht. Ende September steht dann noch die Verteidigung aus, dann ist das Kapitel Diplomarbeit abgehakt.

Das Gefühl der Erleichterung will sich noch nicht so recht einstellen, das kommt wohl erst in den nächsten Tagen richtig hoch. Soll mir auch recht sein.

2 Gedanken zu “Es ist vollbracht

  1. Da gratuliere ich doch glatt mal! Herzlichen Glückwunsch! Nach einigen Tagen sollte sich auch erleichterung eingestellt haben, oder? Bei mir war das so.

    thx für die netten Worte auf meinem Blog.

  2. Danke für die Glückwünsche.
    10 Tage war ich erstmal verreist, um Abstand zu gewinnen. Jetzt bereite ich die Verteidigung vor, danach wird wohl wirklich die große Erleichterung eintreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.