Hallo Chaos?

Der Spiegel hat ein Sonderheft herausgebracht. Auf dem Titel steht „Die Chaos Wahl“.

Wo bitte ist das Chaos? Nur weil 2 Tage nach der Wahl noch keine Koalition und kein zukünftiger Kanzler steht? Das Wahlergebnis ist wie es ist. Es könnte sicher klarer sein im Ergebnis so wie in den letzten Jahrzehnten, in denen zwei Parteien für eine Regierungsmehrheit reichten. Aber deshalb entsteht kein Chaos. Das Land ist auch nicht unregierbar.

Ich sehe dieses Wahlergebnis posititv: Es ist die erste Bewährungsprobe für die Parteien. Wer unter diesen Umständen keine Regierung gebaut bekommt, disqualifiziert sich für die Aufgabe, diese Land weiter zu reformieren. Wer sich also nicht bewegt – die SPD, weil sie partout auf die Kanzlerschaft beharrt und die FDP, weil sie unter keinen Umständen eine rote Ampel eingehen will – braucht gar nicht erst regieren zu wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.