zentrale Blogkritik nötig?

Robert Basic fragt sich, ob es für die Blogosphäre nicht an der Zeit wäre, dass sie Blogkritiker hat.

Kritik ist immer gut, egal wo, keine Frage. Aber brauchen wir wirklich „Berufskritiker“, die uns auf die Finger schauen? Meiner Ansicht nach ist die Blogosphäre vielstimmig genug, dass sich Kritiker immer von selbst finden. Einen Wachhund brauchen wir (noch?) nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.