Verantwortlichkeit

Derzeit drischt alles wegen der Veränderungen im Urheberrecht auf die Musikindustrie (MI) ein. Der Popkulturjunkie spielt den Ball zurück an die Politik, die hat den Kram verbockt. Recht hat er.

Die MI ist nur der Einflüsterer, der die Paragraphen diktiert. So sind Lobbyisten nunmal. Zu verantworten haben es Politiker. Kopier- und damit teilweise auch abspielgeschütze Musik, überteuerte, qualitativ minderwertige, DRM-verdongelte Songs in Onlineshops – ja, für den Dreck ist die MI verantwortlich, aber nicht für Urheberrechtsgesetze.

Die SPD-Fraktion kündigte schonmal Änderungsbedarf an. Dann bitte auch den Auskunftsanspruch der MI an Provider unterbinden. Eine Hilfspolizei brauchen wir nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.