WordPress.org überfordert?

Beim Release von WordPress 2.1 versprach man einen neuen Veröffentlichungsmodus: mehrmals im Jahr sollte es ein großes Update geben:

[…] we’ve decided to shift to a more frequent release schedule like Ubuntu, with major releases coming several times a year. So, for the first time in WordPress’ history, I have an answer to when the next version is coming out: April 23rd

Guckt man sich die Roadmap an, dann hat man den Mund wohl ein bisschen zu voll genommen, wie mir scheint. Die Bugfixversion ist 5 Tage überfällig und gerade mal zu 17% fertig (43 ausstehende Tickets). Das nächste große Update, Version 2.2, soll in knapp 5 Wochen erscheinen und ist erst zu 25% fertig. 312 (!) Tickets warten auf Fertigstellung.

Nimmt man sich bei WordPress.org zuviel vor? Ist das Entwicklerteam überfordert? Ist der Code mittlerweile so komplex, dass das Bugfixing so lange dauert? Macht sich der Weggang einiger Entwickler hin zum Projekt Habari bemerkbar?

Eigentlich will auch gar nicht so sehr meckern. Es ist ja nicht so, dass sich bei WP nichts mehr tut. Nur die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit der Releases fallen mir ins Auge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.